❌ IDM Assen ❌
Ein durchwachsenes Wochenende im niederländischen Assen liegt nun hinter uns.
 
Supersport 600:
Chris startete in beiden Rennen von Startplatz 16. Im ersten Rennen konnte er nach starken ersten Runden seine persönlich schnellsten Runden drehen und sich einen 12ten Platz erkämpfen (P10). Im zweiten Rennen fuhr er sich jedoch in einer langsameren Gruppe fest, sodass es lediglich für den 15ten Rang (P13) reichte.
 
Supersport 300:
Toni startete aus der zweiten Startreihe in beide Rennen. Im ersten Rennen konnte er nach harten Kämpfen in einer größeren Gruppe den 11ten Platz belegen (P9). Im zweiten Rennen lief es für ihn deutlich besser. Er konnte in der Führungsgruppe mitfahren und befand sich in Reichweite des Podiums. Am Ende wurde es für ihn Rang 5 (P4).
Troy ging von Startplatz 16 aus in die Rennen. Im ersten Rennen fuhr er als 17ter über die Ziellinie (P15). Auch sein zweites Rennen lief besser und er belegte Platz 9 (P8).
 
Wir freuen uns auf das nächste Rennen am Red Bull Ring in Österreich!
❌ IDM Schleiz ❌
Geil. Geiler. Schleiz!
 
Unser Heimrennen konnte endlich wieder vor Zuschauern stattfinden und hat das Wochenende für uns zu einem ganz besonderen gemacht! An dieser Stelle einen großen Dank an alle Helfer und den MSC Schleizer Dreieck e.V. im ADAC für dieses großartige Event. Doch vor allem möchten wir uns bei unseren Fans, Sponsoren und Unterstützern bedanken, die uns am Wochenende besucht haben!
 
Supersport 600:
Chris bewies mehrfach vor den Augen seiner Fans, dass er sich in Schleiz wohl fühlt und startete in beiden Rennen nach schwierigen Anfangsphasen eine Aufholjagd, die für ihn auf den Plätzen 6 und 4 endete.
 
Supersport 300:
Im ersten Rennen fanden sich Toni und Troy bereits kurz nach dem Start in der Verfolgergruppe der Führenden wieder. Leider riss aufgrund von weiteren Zweikämpfen eine Lücke zu der Führungsgruppe auf, die sie nicht komplett schließen konnten und beendeten das Rennen auf den Plätze 6 und 7.
Im zweiten Rennen startete Toni gut, konnte jedoch nicht mit den Führenden mitfahren und fuhr erneut einen guten sechsten Platz ein. Troy hatte das gesamte Rennen mit Vorderradproblemen aufgrund eines Luftverlustes zu kämpfen. Er konnte dennoch den zehnten Rang belegen.
 
Noch einmal vielen Dank an alle! Wir freuen uns auf das nächste Event in Assen!
❌IDM MOST❌
-Pole Position & schnellste Rennrunde-
Supersport 600:
Chris startete am Samstagnachmittag in sein erstes Rennen von Platz 12 aus. Das Rennen war geprägt von stürzen, denn bereits in der ersten Kurve kamen sich mehrere Fahrer in die Quere. Chris blieb davon zum Glück verschont und konnte am Ende einen guten 8. Platz einfahren.
Auch sein zweites Rennen am Sonntag war von vielen Stürzen gezeichnet, bis es sogar vier Runden vor Schluss abgebrochen wurde. Chris konnte wieder eine gute Performance abliefern und fuhr erneut einen 8. Platz ein.
Supersport 300:
Troy und Toni fuhren ihre beiden Rennen am Sonntag. Die Rennen waren an Spannung kaum zu übertreffen, denn in beiden Rennen erstreckte sich die Führungsgruppe über mindestens 8 Fahrer und die Positionen wechselten beinah sekündlich. Im ersten Rennen hatten die Jungs noch ein paar Probleme an der Konkurrenz vorbei zu kommen. Trotzdem konnte Troy einen guten 7. und Toni einen soliden 8. Platz einfahren. Das zweite Rennen verlief für beide deutlich besser. Toni kämpfte bis zum Schluss ums Podium, verpasst es jedoch knapp mit dem 4. Platz. Troy fuhr im zweiten Rennen sogar Bestzeit und kämpfte ebenso vorn mit. Am Ende fuhr er einen 8. Platz ein.
Mit diesen Ergebnissen sind wir mehr als zufrieden und sind jetzt schon voller Vorfreude auf das nächste IDM-Wochenende in Schleiz!
IDM SAISONAUFTAKT OSCHERSLEBEN 21.-23.Mai 2021
Das gesamte Wochenende war von sehr wechselhaften Wetterbedingungen gezeichnet. So hatte die Jungs neben den extrem starken Konkurrenten auch mit unvorhersehbaren Regenschauern und Windböen zu kämpfen.
Supersport 600:
Chris hatte sein erstes Rennen am Samstagabend. Nach unzähligen Stürzen durch einsetzende Regenschauer wurde das Rennen vorzeitig abgebrochen und er konnte einen 9. Platz verzeichnen. Auch bei seinem zweiten Rennen am Sonntag gab es einen Abbruch aufgrund von Niederschlag, jedoch wurde das Rennen für 7 Runden neu gestartet und Chris konnte einen 8. Platz erzielen.
Supersport 300:
Troy und Toni hatten beide Rennen am Sonntag. Diese blieben hingegen glücklicherweise trocken. Nach einer sehr starken Anfangsphase stürzte Toni leider und konnte das erste Rennen nicht zu Ende fahren. Troy beendete das Rennen auf Platz 9. Das zweite Rennen verlief für Toni deutlich besser und er konnte sich den 8. Platz sichern. Troy belegte mit extrem guten Rundenzeiten das zweite Rennen auf Platz 10.
Insgesamt sind wir mit den Ergebnissen zufrieden und blicken zuversichtlich auf das nächste IDM-Wochenende im tschechischen Most!

Aktuelles

Die zweite Saisonhälfte ist angebrochen und wir freuen uns auf das kommende Rennwochende vom 27. bis 29. August am Red Bull Ring in Österreich!

Die Jungs werden versuchen ihre Top 10 Platzierungen in den Meisterschaftsständen zu verteidigen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christoph Beinlich