Toni Erhard ist 20 Jahre alt und stammt aus Schwarzenberg.
⠀⠀⠀⠀
2021:
Dieses Jahr wird er in der IDM Supersport 300, mit einer Kawasaki Ninja400 unterwegs sein.
Werdegang:
Mit 10 Jahren saß Toni das erste Mal auf einem Motorrad. Ab 2011 fuhr er für 4 Jahre Minibike und anschließend 1 Jahr Juniorcup. Diese Saison beendete Toni mit dem 2.Platz. Danach folgten 2 Jahre ADAC NEC Moto3 Standardklasse mit dem Kiefer Racingteam.
Seit 2018 fährt er nun in der IDM Supersport 300.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Größter Erfolg:
Seinen größten Erfolg erzielte er 2018 mit dem Internationalen Deutschen Meistertitel.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ziele für dieses Jahr:
Für dieses Jahr setzt sich Toni das Ziel, den 2. Meistertitel einzufahren. Außerdem wünscht er sich eine gute Zusammenarbeit im neuen Team.
Troy Beinlich ist mit 18 Jahren der jüngste Fahrer im Team und stammt aus Pößneck, Thüringen.
2021:
In der kommenden Saison bestreitet Troy die Rennen in der Klasse SSP 300 auf einer Kawasaki Ninja 400.
Werdegang:
Troy begann seine Motorsport Karriere 2005 in der ADAC Pocketbike Meisterschaft. 2012 stieg er in den Minibike-Cup auf und bestritt insgesamt 3 Saisons, bevor er 2016 in den Moriwaki-Cup wechselte. Seit 2017 ist Troy auf der 300er unterwegs und konnte damit auch bereits internationale Erfahrung sammeln.
Größte Erfolge:
Seine größten Erfolge sind der Vize-Meistertitel in der Klasse Minibike 2015 und der Meisterschaftsdritte in der IDM SSP 300 2017.
Ziele für dieses Jahr:
In diesem Jahr hat Troy sich vorgenommen, Top 5 Ergebnisse einzufahren und vor allem verletzungsfrei durch die Saison zu kommen.
 
Christoph Beinlich ist 25 Jahre alt und kommt aus Pößneck, Thüringen.
 
2021:
In dieser Saison geht Chris mit einer Yamaha R6 Rj27 in der Klasse IDM SSP 600 an den Start.
Werdegang:
Mit gerade einmal 4 Jahren saß Chris das erste Mal auf einem Motorrad. Mit 6 Jahren begann er im Pocketbike Sachsencup Rennen zu fahren. Es folgten der Aufstieg in die Minibike-Meisterschaft und in den ADAC Junior Cup. 2012 wechselte Chris in die Klasse Moto3, in der er sowohl in der IDM als auch in den folgenden Jahren in der Junior World Championship und in der BSB antrat.
Seit 2016 fühlt er sich allerdings auf der 600er wohl und ist seit 2018 Teil des SSP 600 Starterfeldes.
Größter Erfolg:
Als einen seiner größten Erfolge kann Chris einen 3. Platz in der IDM SSP 600 in Schleiz verzeichnen.
Ziele für diese Saison:
Für diese Saison wäre es für ihn ein Traum, mehrere Top 5 Ergebnisse einzufahren, obwohl es bei diesem starken Starterfeld extrem hart wird.

Aktuelles

Die zweite Saisonhälfte ist angebrochen und wir freuen uns auf das kommende Rennwochende vom 27. bis 29. August am Red Bull Ring in Österreich!

Die Jungs werden versuchen ihre Top 10 Platzierungen in den Meisterschaftsständen zu verteidigen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christoph Beinlich